AGBs WiWi-Meisterschaften

Allgemeine Geschäftsbedingungen für die Fahrt zu den WiWi Meisterschaften nach Gießen vom
11.06.2020 bis zum 14.06.2020.

§ 1 Allgemeines

I. Im Folgenden gelten die AGB zur Fahrt zu den WiWi Meisterschaften gemäß §305 BGB.
II. Rechtsfolgen bei Nichteinbeziehung und Unwirksamkeit der AGB erfolgen nach §306 BGB.
Ist eine Klausel nach dem Gesetzt unwirksam, so bleibt der Rest des Vertrags bestehen.
III. Dies ist ein Fernabsatzvertrag gemäß § 312b BGB. IV. Rücktritt ist gemäß §312g BGB
ausgeschlossen

§ 2 Vertragspartner und Vertragsgegenstand

I. Gegenstand und Zielort: Gegenstand des Vertrags ist die Fahrt zu den WiWi Meisterschaften mit
dem Zielort WM Arena, Schiffenberger Weg, 35394 Gießen (im Folgenden: die Veranstaltung). Dem
Veranstalter steht es frei, den Zielort in begründeten Fällen zu ändern und einen anderen Zielort zu
bestimmen.
II. Zeitraum: Die Veranstaltung wird vom Donnerstag, den 11.06.2020 bis zum Sonntag, den
14.06.2020 durchgeführt.
III. Veranstalter: Die Veranstaltung wird durch den Fachschaftsrat 5a Wirtschaftswissenschaften der
Universität Duisburg-Essen (Campus Essen), insb. Leonard Honnef, Universitätsstraße 12, 45141
Universität Duisburg-Essen R12 R06 B34
Telefonnummer: 0201-183-2290 Email: post@fachschaft5.de
(im Folgenden: Der Veranstalter) durchgeführt.
IV. Vertragspartner: Als Vertragspartner gilt jeder, der die Teilnehmervoraussetzung in § 3
(Teilnehmer) erfüllt, die Anmeldung vollständig durchgeführt hat und eine Bestätigungsmail zur
Teilnahme erhalten hat.
Maßgeblich für die Annahme der Teilnahme zur Fahrt, ist die durch den Veranstalter versandte
Bestätigungsmail (nicht die Empfangsbestätigung über die Anmeldung).
V. Im Teilnehmerbetrag (siehe: § 5 Teilnehmerbetrag und Zahlung) ist enthalten:
1. Transport nach Gießen vom Campus Essen, Transport nach Essen von Gießen aus.
2. Zeltstellplätze auf dem Festivalgelände.
3. Getränke und ggf. leichte Verpflegung während der Hinfahrt nach Gießen
VI. Nicht enthalten ist die Verpflegung mit Nahrungsmitteln, Getränken, oder Eintritte in
Diskotheken, Bars, sowie zum Festivalgelände, sofern der Teilnehmer bereits ein gültiges
Veranstaltungsticket besitzt.

§ 3 Teilnehmer

I. An der Veranstaltung dürfen nur:
1. gewählte Studierendenvertreter der Fachschaft Wirtschaftswissenschaften 5a (im Folgenden: FS
5a),
2. Studierende der FS 5a, oder ehemalige Studierende der FS 5a, deren letztes Semester an der Uni
DuE maximal 5 Jahre zurückliegt.
3. Studierende die sich durch besonderes Engagement an der Universität oder sich für die FS 5a in
besonderem Maße eingesetzt haben,
die bis zum Beginn der Veranstaltung, das 18. Lebensjahr erreicht haben, teilnehmen.
II. § 2 Abs. 1 S. 4 bedarf einer Zustimmung durch Abstimmung des Veranstalters.
III. Der Veranstalter kann Teilnehmer im Voraus von der Teilnahme an der Veranstaltung
ausschließen, wenn mit einer Teilnahme unzumutbare Kosten und Aufwendungen verbunden sind
oder eine anderweitige Gefährdung anderer Teilnehmer, des Veranstalters, der Fakultät
Wirtschaftswissenschaften der Universität Duisburg-Essen oder der Universität Duisburg-Essen
vorliegen könnte.

§ 4 Anmeldung

I. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt.
II. Die Anmeldung erfolgt über die Anmeldemaske auf der Internetseite fachschaft5.de
III. Für die Anmeldung werden folgende Daten benötigt:
1. Vorname
2. Nachname
3. Geburtstag
4. Anschrift
5. Emailadresse
6. Matrikelnummer
7. Telefon/Handynummer
8. T-Shirt Größe
9. Festivalticket vorhanden ja/nein
IV. Nach der Anmeldung bekommt der Teilnehmer eine Bestätigungsmail.
V. Bei der Anmeldung werden für den Teilnehmer nicht sichtbare fortlaufende ID-Nummern
vergeben. Diese priorisieren die Restplatzvergabe.
VI. Die Anmeldung stellt ein verbindliches Angebot dar (siehe § 145)

§ 5 Teilnehmerbetrag und Zahlung

I. Der Teilnahmebeitrag beträgt für Teilnehmer ohne Ticket bis zum 30.04 79, danach 84 Euro und
für Teilnehmer mit Ticket 34 Euro.
II. In begründeten Fällen (Studierende in besonderen Situationen) und Mitglieder des
Fachschaftsrates, dürfen vom oben genannten Teilnehmerbetrag abweichen. Eine Begründung muss
per Email an post@fachschaft5.de erfolgen und Bedarf der schriftlichen Zustimmung des
Veranstalters.
III. Der Teilnahmebeitrag ist per Banküberweisung von jedem Teilnehmer auf das Konto:
Studierendenschaft der Uni-Due Fachschaft 5 Wirtschaftswissenschaften
IBAN: DE23 3608 0080 0418 3630 00
Commerzbank Essen
mit dem Verwendungszweck: Vorname Nachname (des Teilnehmers)
(Beispiel: „123 Angela Merkel“) bis spätestens eine Woche nach Erhalt der Teilnahmebestätigung,
zu überweisen.
IV. Ist der Teilnahmebeitrag bis zum Ablauf der Frist nicht auf das obengenannte Konto eingegangen,
so ist der Veranstalter berechtigt, vom Teilnahmevertrag zurückzutreten und den Platz anderweitig
zu vergeben. Eine Nichtüberweisung entbindet nicht von der Verpflichtung zur Teilnahme (siehe § 6
Widerruf und Rücktritt).
V. Teilnehmer, die auf der Warteliste sind und bei der Fahrt nicht berücksichtig werden können,
bekommen den vollständigen Betrag umgehend zurück.

§ 6 Widerrufrecht und Rücktritt

I. Die Anmeldung stellt ein verbindliches Angebot dar.
II. Ein Rücktritt ist gemäß §312g Absatz 2 Satz 9 BGB für Verträge über Beherbergung, sowie zur
Erbringung weiterer Dienstleistungen im Zusammenhang mit Freizeitbetätigungen, wenn der Vertrag
für die Erbringung einen spezifischen Termin oder Zeitraum vorsieht, ausgeschlossen.
III. Ein Rücktritt der Teilnahme an der Veranstaltung kann nur erfolgen, wenn unverzüglich per Email
an post@fachschaft5.de der Rücktritt begründet erklärt wird und eine Restplatzvergabe durch den
Veranstalter erfolgen kann.
IV. Kann eine Restplatzvergabe durch den Veranstalter nicht bewerkstelligt werden, so darf der
rücktrittserklärende Teilnehmer einen anderweitigen Teilnehmer vorstellen, der die Voraussetzung
aus § 2 (Teilnehmer) erfüllt. Der Veranstalter darf in begründeten Fällen den Vorschlag ablehnen.
V. Ist die Rücktrittsannahme durch den Veranstalter nicht erfolgt, eine Nachbesetzung nicht möglich
und der Teilnehmerbetrag nicht auf das oben genannte Konto erfolgt, so behält sich der Veranstalter
vor, den Teilnehmerbetrag und die zusätzlich entstandenen Kosten rechtlich einzufordern.

§ 7 Haftung und andere Pflichten des Teilnehmers

I. Die Teilnahme an der Veranstaltung erfolgt auf eigene Gefahr.
II. Für sämtliche Schäden, die der Teilnehmer durch vorsätzliches oder fahrlässiges Verhalten an
Rechtsgütern von Betreuern oder Dritten herbeiführt, haftet der Teilnehmer selbst.
III. Für ausreichenden Versicherungsschutz, insbesondere Haftpflichtversicherung, hat der
Teilnehmer selbst zu sorgen.
IV. Der Teilnehmer hat dafür Sorge zu tragen, im Besitz eines im gesamten Reisezeitraum gültigen
Personalausweises oder Reisepasses zu sein und diesen während des Aufenthalts stets bei sich zu
führen.
V. Der Teilnehmer verpflichtet sich, etwaige Veränderungen seiner Daten dem Veranstalter
unverzüglich mitzuteilen.
VI. Der Veranstalter behält es sich vor, Teilnehmer bei groben Verstößen von der Veranstaltung
auszuschließen. Dies schließt insbesondere grober Alkoholkonsum, Drogenmissbrauch, Übergriffe
jeglicher Art, Gewalt, Diebstahl und sexuelle Übergriffe mit ein. Der Teilnahmebetrag wird in solchen
Fällen einbehalten. Für die Rückführung bzw. Rückfahrt hat der Teilnehmer auf eigene Kosten zu
sorgen.

§ 8 Haftung des Veranstalters

I. Der Veranstalter übernimmt als Organisator der Veranstaltung keine Haftung für Unfälle, Diebstahl
bzw. auf anderem Wege abhanden gekommene Gegenstände sowie sonstige Schäden jeglicher Art,
sofern dem Veranstalter oder seinen gesetzlichen Vertretern kein vorsätzliches oder grob
fahrlässiges Verhalten nachzuweisen ist.

§ 9 Datenschutz

Wir fühlen uns dem Schutz Deiner Daten verpflichtet und werden diese soweit verarbeiten, wie dies
für die Erbringung unseres Services erforderlich ist. Um die Sicherheit Deiner Daten auf unserem
Webserver zu gewährleisten und um Bestellprozesse nachweisen zu können, werden auch
Nutzungsdaten erhoben und verarbeitet.
(1) Wir erheben, verarbeiten und nutzen Deine personenbezogenen Daten, soweit dies für die
Erbringung unserer Leistungen und/oder zum Betrieb dieser Internetseite erforderlich ist. Wir
weisen darauf hin, dass für die Veranstaltung auch Daten (Zeitpunkt der Bestellung und des Abrufs
etc.) erhoben und gespeichert werden. Dies dient vor allem dem Nachweis des Vertragsschlusses,
sowie der Inanspruchnahme der Leistung. Es dient aber auch der Abwehr von Betrugsversuchen. In
dem Zusammenhang werden insbesondere auch IPAdressen temporär gespeichert. Die
Speicherdauer wird 14 Tage grundsätzlich nicht übersteigen. Für den Fall, dass wiederholt von einer
IP-Adresse eine missbräuchliche Nutzung unserer Internetseite erfolgt, behalten wir es uns vor eine
eine Sperrung der IP-Adresse vorzunehmen.
(2) Eine Weitergabe Deiner personenbezogenen Daten an Dritte findet grundsätzlich nicht statt, es
sei denn, dass dies für die Erbringung der Leistungen
während der Veranstaltung Dir gegenüber erforderlich ist. Wir nutzen ferner für Teile der
Leistungserbringung Dienstleistungen Dritter, z.B. des WebhostingsProviders. Wir tragen Sorge
dafür, dass die Dienstleister Deine personenbezogenen Daten entweder nicht oder nur bei Vorliegen
der gesetzlichen Voraussetzungen zur Kenntnis nehmen (können).
(3) Soweit eine Einwilligung der Nutzung deiner Daten durch uns vorliegt, kannst du diese jederzeit
widerrufen.
(4) Wenn Du E-Mails, bezüglich der Veranstaltung, erhältst (Eingangsbestätigung,
Rechnungszusendung etc.), handelt es sich um sog. transaktionale E-Mails. Um die Zustellung dieser
E-Mails zu gewährleisten bzw. zu optimieren, nutzen wir automatisch generierte E-Mails. Bei
Rückfragen an uns steht post@fachschaft5.de zur Verfügung.

§10 Bild und Tonaufnahmen

I. Der Veranstalter hat das Recht, Bild-/Tonaufnahmen sowie Zeichnungen von
Veranstaltungsabläufen bzw. ausgestellten oder verwendeten Gegenständen zum Zwecke der
Dokumentation oder für Veröffentlichungen und Werbemaßnahmen anzufertigen oder anfertigen zu
lassen, sofern der Kunde nicht schriftlich widerspricht.